Skip to content

Gitarrenunterricht

Die Gitarre ist eines der verbreitetsten und populärsten Musikinstrumente. Um so wichtiger ist es, sich einen persönlichen Weg zu diesem wunderbaren Ausdrucksmittel zu erobern. Ich fasse Unterricht so auf, daß ich helfe, diesen individuellen Zugang zu erschließen, zu stützen und zu fördern.
Auf diesem Weg ist es mir besonders wichtig, die individuellen Voraussetzungen des Schülers zu kennen und in die Methodik miteinzubeziehen. Notenkenntnis ist dabei keine Voraussetzung. Ich arbeite gern mit Tabulaturen, die die technischen Gegebenheiten der Gitarre unmittelbar in eine Notation überleiten.
Anhand der Beispiele, die ich gemeinsam mit dem Schüler auswähle, arbeiten wir daran, das Hörverständnis an der Wahrnehmung des musikalischen Materials zu schulen und auszubilden. Aus dem unmittelbaren musikalischen Erleben werden die Grundbegriffe der Harmonielehre entwickelt.
Mich selbst hat stets die Freude geleitet, die tausendfältigen Möglichkeiten der Gitarre zu erproben und zu erweitern; dieses Gefühl und diese Haltung möchte ich gern weitergeben. Für diesen Weg sind Mut, aber auch Geduld und Durchhaltekraft nötig. Doch letztlich ist es die Musik selbst, die diese Qualitäten schon in sich trägt und im Menschen als Begeisterung immer wieder neu entzündet!